ABOUT ME

Portrait charme_edited_edited.jpg

Schon immer war ich begeistert von der Idee, verschiedene Materialien und Farben miteinander zu kombinieren. Das Potenzial eines bestimmten Stoffes zu erkennen, Harmonien zu kreiieren und durch die Kombination möglichst gegensätzlicher Materialien etwas Neues zu entstehen zu lassen, hat mich schon immer fasziniert. Anstatt auf monochrome minimalistische Styles zu setzen, definiert sich AMETRY über die Farbwirkung, unter anderem durch Stoffmanipulationen, wie das Einsetzen von Web.-oder Färbetechniken. Das traditionelle Patchwork Handwerk hat somit Einfluss auf meine Kreationen.

 

Ein weiteres tragendes Element was sich mehr oder weniger durch alle Teile zieht ist die Asymmetrie. Das menschliche Auge nimmt das Gesehene als bizarr und ungleich wahr. Er erkennt es als besonderes an, es wird eine gewisse Spannung erzeugt. Dieses Geschehen hat mich schon immer beschäftigt und somit zu meinem Namen geführt. Die Ametrie, im griechischen "ametría" genannt, bezeichnet die Ungleichheit, die sich in Schnittführung und Form meiner Arbeiten wiederspiegelt. Nach der Recherche, der Produktentwicklung (Skizze), des Entwurfes, sowie der Erstellung eines Prototypen entstehen Taschen, Rucksäcke und Accessoires als qualitative Unikate. Perfekte Begleiter; individuell und langlebig .

m0851-WtAc30cpxF8-unsplash_edited.jpg

LEDER

Ein Naturprodukt, es wird seit hunderten von Jahren genutzt, es ist biologisch abbaubar und extrem langlebig.

Auf Grund der Nutzung geringer Ledermengen, zum Beispiel durch Applikationen oder Taschenböden, sowie der Fertigung von Einzelstücken setze ich dieses besondere Material ressourcenschonend ein.